Eine Mediation mit Donald Trump

Nicht nur in Amerika fragt man sich, wie man mit einem Präsidenten Trump am besten umgeht. Auch im Ausland überlegt man, wie man diplomatisch mit Trump handelt. Dabei wirkt es, als würden viele Staatsoberhäupter Trump belehren. Zum Beispiel, wenn Chinas

Ein Mediator im Flüchtlingsheim ist möglich, aber er macht keine Mediationen

Bis vor kurzem arbeitete ich in einer Erstaufnahme für Flüchtlinge in Dresden. Durch die geringe Ankunft neuer Flüchtlinge war die Einrichtung jetzt nur noch zu einem Achtel belegt, weswegen ich dort jetzt nicht mehr arbeite. In diesem Artikel möchte ich

Der Professor der mich wieder optimistisch stimmte

Ich hatte dieses Wochenende einen weiteren Präsenzblock meines Masterstudienganges in Mediation. Das Erlebnis hat mich sehr ermutigt. Ich habe die Bekanntschaft mit einem unserer Professoren gemacht. Er studierte Völkerrecht und geht jetzt als Mediator am Institut für Konfliktmanagement in die

Ambivalenz Mediation – Zwei Seelen, ach! In meiner Brust!

Eine klassische Mediation läuft ungefähr so: Zwei Menschen sitzen an einem Tisch, der Mediator hört beiden zu, rekapituliert den Konflikt, hilft zu gegenseitigem Verständnis und bringt die Parteien dazu miteinander zu kommunizieren wie der Konflikt gemeinsam belegt werden kann. Jedoch

Das Harvard Konzept – Verhandlungen im Sinne Aller

In meiner Zeit an der technischen Universität Dresden besuchte ich den Kurs „International Negotiations“ (Internationale Verhandlungen). Mein grund-irischer Lehrer betonte immer wieder: „Never give them anything, unless you get something in return“. Der wichtigste Punkt, den wir außerdem beachten sollten,

Wie eine Mediation funktionieren kann

Als erstes sei gesagt, es gibt keine „richtige“ Mediation. Es gibt neben dem Standardverfahren auch andere Mediationssysteme, die funktionieren. Dennoch höre ich immer wieder von Menschen, die unzufrieden mit ihrer Mediation waren. In diesem Sinne erfüllen nicht alle Mediationen ihren